Über mich

Mein Name ist Christian Klostermann-Schneider und ich bin Rechtsanwalt. Seit Juni 2016 arbeite ich in der Kanzlei Wiszkocsill als angestellter Rechtsanwalt. Im Juli habe ich den Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht erfolgreich beendet. Mein Studium der Rechtswissenschaften und mein Referendariat habe ich in Passau absolviert. Neben dem Studium und Referendariat habe ich drei Jahre lang für einen DAX-Konzern im Gesamtsprecher-ausschuss/ Konzernsprecher-ausschuss-Büro gearbeitet. Von 2011 bis 2014 war ich am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht an der Universität Passau als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Dort habe ich 2014 auch erfolgreich meine Promotion im Arbeitsrecht bei Prof. Dr. Frank Bayreuther abgeschlossen und habe im April 2015 den akademischen Grad „Doktor der Rechtswissenschaften“ erlangt. In der Kanzlei Wiszkocsill bin ich bereits seit Sommer 2014 als freier Mitarbeiter tätig.

Vita

Geboren 1985 in Schwerin; Studium und Referendariat in Passau

2011
Erstes juristisches Staatsexamen

2010 – 2013
Werkstudent bei einem DAX-Konzern (Gesamtsprecherausschuss/ Konzernsprecherausschuss)

2011 – 2014
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotionsstudent im Arbeitsrecht (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht, Universität Passau)

2015
Erlangung des akademischen Grads „Doktor der Rechtswissenschaften“

2016
Zweites juristisches Staatsexamen und Zulassung als Rechtsanwalt
Abschluss des Lehrgangs Fachanwalt für Arbeitsrecht

2017
Stellvertretender Vorsitzender des AKJ Niederbayern

 

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein (DAV) (www.anwaltverein.de)

Anwaltverein Passau (www.anwaltverein-passau.de)

AKJ Niederbayern

 

 

Publikationen & Vorträge

MaSiG, Maschmann/Sieg/Göpfert, Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht (1. Auflage)
2012 Ausgewiesene Mitarbeit

„§ 174 BGB – Aus den Augen, aus dem Sinn?“
2012 Vortrag bei der 2. Assistententagung im Arbeitsrecht in Mainz
2013 Beitrag in Uffmann/Dahm (Hrsg.), Vielfalt oder Chaos – Aktuelle Probleme und Entwicklungen im deutschen und europäischen Arbeitsrecht, S. 145-165

Hromadka/Sieg, Sprecherausschussgesetz (4. Auflage)
2014 Ausgewiesene Mitarbeit

„174 BGB: Zurückweisung der vom Bevollmächtigten vorgenommenen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses und ihre Grenzen“
2015 Dissertationsschrift im Peter Lang Verlag

Anmerkung zu BAG, Urteil vom 24.09.2015, 6 AZR 492/14 (Zurückweisung der Kündigung bei früher vorgelegter Vollmacht)
2016 Urteilsbesprechung in der Zeitschrift AP (AP BGB § 174 Nr. 24)

Anmerkung zu BAG, Urteil vom 14.06.2016, 9 AZR 8/15 (Aufnahme des richtigen Beendigungsdatums ins Arbeitszeugnis bei erzwungener Prozessbeschäftigung)
2016 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 46/2016 Anm. 3)

Anmerkung zu LAG Mainz, Urteil vom 26.08.2016, 1 Sa 89/16 (Kündigungsschutz außerhalb des KSchG)
2016 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 49/2016 Anm. 5)

Anmerkung zu LAG Chemnitz, Urteil vom 21.09.2016, 8 Sa 291/16 (Geltung des Doppelzählungsverbots auch für unbefristete Elternzeitvertretungen)
2017 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 2/2017 Anm. 3)

Anmerkung zu LAG Kiel, Urteil vom 18.10.2016, 1 Sa 32/16 (Darlegungs- und Beweislast bei der Verdachtskündigung)
2017 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 6/2017 Anm. 3)

Anmerkung zu LAG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 15.09.2016, 5 Sa 1199/16 (Keine Geltung der Drei-Wochen-Frist bei Klage nur hinsichtlich der Kündigungsfrist)
2017 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 12/2017 Anm. 3)

Anmerkung zu VG Osnabrück, Urteil vom 18.01.2017, 3 A 24/16 (Kein Schadensersatz nach Rücknahme einer Einstellungszusage wegen Tragens eines Kopftuches)
2017 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 16/2017 Anm. 3)

Anmerkung zu LAG Saarbrücken, Urteil vom 22.02.2017 – 2 Sa 38/16 (Kenntnis des Arbeitnehmers von der Kündigungsbevollmächtigung eines Vertreters des Arbeitgebers)
2017 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 21/2017 Anm. 3)

Anmerkung zu ArbG Düsseldorf, Urteil vom 25.01.2017 – 3 Ca 5349/16 (Anforderungen an die Wirksamkeit einer außerordentlichen betriebsbedingten Kündigung)
2017 Urteilsbesprechung im juris PraxisReport Arbeitsrecht (jurisPR-ArbR 23/2017 Anm. 3)