Abmahnung und Kündigung (Form, Bestimmtheit, Berechtigung zum Ausspruch, Fristen, Angabe von Gründen)

Um die Kündigung und die Abmahnung ranken sich viele Gerüchte sowohl auf Arbeitgeber- als auch auf Arbeitnehmerseite. Kernthema in der arbeitsrechtlichen Beratung ist daher zweifelsohne die Kündigung. Die Kündigung muss dabei gewissen Wirksamkeitsanforderungen genügen. In der Praxis stellen sich häufig Fragen zur:

  • Form der Kündigung
  • Bestimmtheit der Kündigungserklärung (Inhalt der Kündigung) – Was muss in die Kündigung wie rein?
  • Berechtigung zum Ausspruch der Kündigung – Wer darf kündigen?
  • Kündigungsfrist – Welche Fristen gelten für das konkrete Arbeitsverhältnis?

Hinsichtlich der Abmahnung sind insbesondere folgende Fragen häufig gestellt:

  • Wer darf abmahnen?
  • Muss eine Anhörung vor der Abmahnung oder zur Abmahnung erfolgen?
  • Welche Form muss die Abmahnung haben?
  • Wie oft muss vor einer Kündigung abgemahnt werden?
  • Muss vor jeder Kündigung abgemahnt werden?
  • Sind zu viele Abmahnungen nachteilig?
  • Welche Bestandteile müssen in der Abmahnung zwingend enthalten sein?
  • Ist ein bestehender Betriebsrat bei der Abmahnung zu beteiligen?
  • Kann eine Abmahnung durch Zeitablauf unwirksam werden?
  • Ist eine Gegendarstellung zur Abmahnung sinnvoll?
  • Hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf Herausnahme einer rechtswidrigen Abmahnung aus der Personalakte?

Gerne berate ich auch Sie in Ihrer Frage zu Abmahnung und Kündigung.