Aktuelles

Arbeitsrechtsblog aktuell

Den neuesten Artikel in meinem Arbeitsrechtblog zum Thema „Die Rechtslage für Arbeitnehmer bei der Erkrankung eines Kindes“ finden Sie hier.


Ankündigung: VHS-Kurse im Herbst/Winter 2017/2018

Ich halte im Herbst/Winter 2017/2018 VHS-Kurse für die VHS Freyung-Grafenau zu folgenden Themen ab:

  • Vereinsrecht – am 10.10.2017 um 18:30 Uhr in Zenting; am 19.02.2018 um 18:30 Uhr in Freyung
  • Arbeitsrecht
    • Meiner Rechte am Arbeitsplatz I: Urlaub & Krankheit
    • Meine Rechte am Arbeitsplatz II: Abmahnung und Kündigung
    • Meine Rechte am Arbeitsplatz III: Kündigungsschutz und Aufhebungsvertrag

Eine genaue Inhaltsbeschreibung folgt demnächst.


In Planung: „Die Rechte des Arbeitgebers und deren vertragliche Ausgestaltung“

Momentan plane ich eine Schulung für Arbeitgeber: Der Arbeitgeber ist Herr über die Arbeitsmittel und trägt das unternehmerische Risiko. Um den zahlreichen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es zunächst deren Kenntnis. Die Rechtsprechung zur Arbeitsvertragsgestaltung, neue Gesetze – wie etwa das Mindestlohngesetz – sowie eine sich immer weiter technisierende/digitalisierende Welt machen regelmäßig Anpassungen erforderlich. Hierbei immer auf aktuellem Stand zu sein und zu bleiben, ist für die meisten Arbeitgeber unmöglich. Die aktuellen Möglichkeiten und Fallstricke für Arbeitgeber sollen in dieser Schulung vermittelt werden.

Inhaltlich wird es voraussichtlich u.a. um folgende Fragen gehen:

  • Krankheit des Arbeitnehmers – Trennen oder helfen?
  • Urlaub – Muss der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vor dem Verfall des Urlaubs „retten“?
  • Mindestlohn und geringfügig Beschäftigte – Was geht jetzt noch? Worauf muss der Arbeitgeber unbedingt achten?
  • Kündigung vs. Aufhebungsvertrag – Was ist die saubere Trennung?
  • Datenschutz im Betrieb/Unternehmen – Soll ich die Nutzung des Internets für private Zwecke erlauben?
  • Der Einbehalt von Lohn im und am Ende des Arbeitsverhältnisses – Darf ich den Lohn verrechnen?

Interessenten können sich schon jetzt hier unverbindlich für eine Teilnahme vormerken lassen.
Gerne können Sie mir auch Themen mitteilen, die in Ihrem Betrieb/Unternehmen besonders „brennen“. Ich nehme diese gerne auf und schneide die Schulung auf Sie zu.